Unternehmen

Die SKL-Klassenlotterie ist ein Spielangebot der GKL Gemeinsame Klassenlotterie der Länder (GKL).

Die GKL Gemeinsame Klassenlotterie der Länder (GKL) ist eine Anstalt öffentlichen Rechts  mit Sitz in der Freien und Hansestadt Hamburg und München. Träger sind die 16 deutschen Bundesländer. Die Aufgabe der GKL ist die Veranstaltung von staatlichen Klassenlotterien und Spielergänzungen sowie Jugendschutz und Spielsuchtprävention sicherzustellen. Die GKL ist die einzige Veranstalterin von Klassenlotterien in Deutschland.

Die Spielabwicklung der SKL-Lotterie wird durch die staatlich zugelassen Lotterie-Einnahmen der GKL übernommen. Diese verkaufen die SKL-Lose im Namen und für Rechnung der GKL.

75 Jahre Glück: Die SKL feiert Geburtstag. Sie ist älter als die Bundesrepublik Deutsch­land und die D-Mark. Unter der Bezeichnung „Süd­deutsche Klassenlotterie in der US-Zone“ ging sie am 10. September 1947 noch vor der Währungs­reform an den Start. Sie ist heute die umsatzstärkste Klassenlotterie in Deutsch­land.
Die SKL im Wandel der Zeit

Geschäftszeiten

Sie können unseren Kundenservice unter folgender Telefonnummer erreichen: 089 67903-810

Montag – Donnerstag: 8 – 16 Uhr
Freitag: 8 – 14 Uhr

Oder rund um die Uhr unter: kundenservice@skl.de

Staatlich garantiert

Staatlich garantiert

Die 16 deutschen Bundesländer garantieren die ord­nungsgemäße Durchführung der SKL-Lotterien, die Losauflage sowie die Anzahl und der Höhe der Gewinne.

Vererbbar

Vererbbar

Ein Lotteriegewinn der SKL ist vererbbar. Verstirbt der Gewinner, geht der Gewinn an dessen Erben über.

Steuerfrei

Steuerfrei

Lotteriegewinne sind in Deutschland garantiert von der Einkommensteuer befreit.

Wir helfen Ihnen gerne 089 67903-810
Nach oben